Das Prinzip der internationalen Schule

Internationale Internatsschulen orientieren sich an den Bildungszielen und am Lehrplan britischer Privatschulen (International Boarding Schools) und schließen mit dem International Baccalaureate (IB) ab. Dieser Schulabschluss garantiert die besten Bildungsstandards weltweit, er wird auch von Elite-Universitäten anerkannt und bietet jungen Menschen eine optimale Ausbildung, weltweite Studienoptionen und größte Flexibilität. Internats-SchülerInnen kommen aus allen Teilen der Welt und sorgen so für internationales Flair auf dem Campus.

loader

England in the Alps

Durch die Kooperation mit dem englischen Traditions-Internat Ellesmere College ist die Internationale Schule in der Olympiaregion Seefeld die erste und einzige englische Partnerschule in Europa. Dieses Alleinstellungsmerkmal wird auch durch den Namen der Schule – Ellesmere College Tirol (ECT) – betont. Aber auch durch den Themenschwerpunkt „Berge, Sport und Natur“ im Herzen der Alpen hat das ECT exzellente Chancen, sich weltweit neben den bereits bestehenden Einrichtungen in England und der Schweiz zu etablieren.

loader

Ellesmere College Tirol

Das Modell des Campus, der zwischen Seefeld und Reith bei Seefeld entstehen wird.24. Februar 2016: Das Konzept für die Internationale Internatsschule in Reith bei Seefeld ist bereit für die Umsetzung. Die Vereinbarungen mit der Gemeinde über den Grundkauf sind unter Dach und Fach. Die Widmung für das insgesamt 3,8 Hektar große Areal wird vorbereitet und ist mit den Entscheidungsträgern vorabgestimmt. Das Schulkonzept ist bis ins Detail ausgearbeitet. Es wurde unter Einbindung einer spezialisierten Agentur aus London und unter Mitwirkung eines englischen Schulbetreibers erarbeitet. Der Businessplan ist fertig und weist für Investoren eine solide Rendite aus.

loader

Standort Reith fixiert

19. Juni 2015: Die Standortfrage für die erste Internationale Internatsschule in Tirol ist entschieden. Der Abschluss eines Optionsvertrages zwischen der Entwicklungsgesellschaft TIS Development GmbH und der Gemeinde Reith bei Seefeld ermöglicht den Erwerb der für die Tyrol International School notwendigen Grundflächen. Damit können nun die Planungen und Vorbereitungen für die erforderlichen Genehmigungen weitergehen. Der Gemeinderat von Reith hat in seiner Sitzung am 18. Juni dem Abschluss des Vertrages einstimmig zugestimmt.

loader

Suche ...

Anmeldung Newsletter: