Von der Idee zum Projekt

Seit 2013 wird am Projekt gearbeitet. Unter Einbindung von international tätigen Beratern wurden die Voraussetzungen und Chancen analysiert. Nach Erarbeitung eines erfolgversprechenden Campuskonzeptes und Erstellung von Machbarkeitsstudien hat die TIS Development GmbH verschiedene Standorte geprüft und in Reith bei Seefeld gefunden.

 

Ellesmere als Partner gewonnen 

Mit dem renommierten Ellesmere College aus England konnte 2015 ein Partner gefunden werden, der viel Know How einbringen wird. Das Konzept hat die Engländer so überzeugt, dass sie auch ihren guten Namen dafür zur Verfügung stellen. Das College in Tirol wird "Ellesmere College Tirol" heissen.

 

Einbindung der Region

Die TIS entwickelt das Vorhaben gemeinsam mit der Region. Die regionale Wirtschaft und die Menschen in der Region sollen von Aufträgen  und Arbeitsplätzen profitieren. Die Begegnung mit jungen Menschen aus verschiedenen Kulturen wird zu einer positiven Entwicklung der Gemeinde beitragen und Internationalität mit den dörflichen Strukturen verbinden. Das Ellesmere College  wird auch einen wichtigen Beitrag für Wissenschaft, Forschung, Wirtschaft und Kultur für die gesamte Region leisten und zur Attraktivität des Wirtschaftsstandortes beitragen.

 

Die Entwicklungsgesellschaft

Die TIS Development GmbH entwickelt das Projekt Tyrol International School. Mit einem Anteil von 70 Prozent ist die AMB Invest GmbH der bestimmende Gesellschafter. Die weiteren Gesellschafter sind der Tiroler Werner Allinger mit 20 Prozent und Dr. Peter Langer aus Wien mit 10 Prozent.

 

 

loader

Suche ...

Anmeldung Newsletter: