Das Prinzip der internationalen Schule

Internationale Internatsschulen orientieren sich an den Bildungszielen und am Lehrplan britischer Privatschulen (International Boarding Schools) und schließen mit dem International Baccalaureate (IB) ab. Dieser Schulabschluss garantiert die besten Bildungsstandards weltweit, er wird auch von Elite-Universitäten anerkannt und bietet jungen Menschen eine optimale Ausbildung, weltweite Studienoptionen und größte Flexibilität. Internats-SchülerInnen kommen aus allen Teilen der Welt und sorgen so für internationales Flair auf dem Campus.

 

Ein exklusives Freizeit- und Sportangebot ist an guten Internatsschulen integraler Bestandteil der hochwertigen akademischen Ausbildung, außerdem werden die Talente der SchülerInnen auch darüber hinausgehend umfassend gefördert (Sport, Musik, Theater, Kunst). Zu den weiteren Merkmalen internationaler Internatsschulen zählen ausgezeichnete ProfessorInnen, ein optimales Betreuungsverhältnis, ein ausschließlich englischsprachiger Unterricht sowie eine moderne Infrastruktur. Darüber hinaus legt dieser Schultyp großen Wert auf die Vermittlung von Werten wie Teamgeist, Fairness, Weltoffenheit und Toleranz.

 

loader

Suche ...

Anmeldung Newsletter: